Diana Laufgewicht für Luftgewehre Mod. 34-45, 48-54 - Diana Artikelnummer 30664000

  • Sofort lieferbar
  • ArtikelNr.: B2-AL--07-65-02
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • Unser Preis: 38,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:
Gruppe:

Beschreibung

DIANA Laufgewicht

Ersatzteil DIANA Luftgewehre - Laufgewicht für Mod. 34-45, 48-54. Nur für Luftgewehre ohne Visierung (nicht für Mod. 46, 460 Magnum). Innendurchmesser 16 mm, schwarz mattiert.

Bewertungen

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Laufgewicht Falko W., 03.07.2014

Ich habe das Laufgewicht auf meine Diana Mod. 34 gebaut.
Zu aller erst möchte ich sagen, dass mein Gewehr ein älteres Modell ist. Es hat einen Korntunnel der, ähnlich einer Prismenschiene fürs ZF, auf dem Lauf befestigt wird. Diese Befestigungskerben verhindern eine Montage. Es müssen also bei Modellen diese Bauart entweder Änderungen am Lauf, oder an dem Gewicht vorgenommen werden.

Nun zum Gewicht selbst:

Geliefert wird das Gewicht und der Imbussschlüssel. Es soll ca. 400gr wiegen (habs nicht gewogen) eine Montageanleitung liegt nicht bei.

Die Lackierung/Pulverbeschichtung in matt schwarz passt gut zur Brünierung des Gewehrs. Das Laufgewicht fühlt sich gut an und ist auf Grund seiner Form handlich wie ein Griff (z.B. bei Entnahme des LG aus dem Waffenschrank)

Die Montage beschränkt sich (von den oben genannten Problemen abgesehen) einfach. Nach Entfernen der vorderen Visierung wird das Laufgewicht über die Mündung geschoben und mit zwei Madenschrauben befestigt. Auf Grund der konischen Form ist die hintere Schraube einen Milimeter zu lang. Es bietet sich an die Schraube ein wenig mit einer Feile zu kürzen. Zur Befestigung wird Schraubensicherung empfohlen.
Die vordere Befestigung des Laufgewichtes erfolgt mittels einer Mündungsmutter, die gegen die Mündung geschraubt wird. Hierfür ist in der Mündungsmutter ein Gummiring eingesetzt.

Optisch wird das Luftgewehr durch das Laufgewicht aufgewertet. Kopflastig ist es natürlich geworden (dafür ist es ja ein Gewicht). Was die Schussleistung angeht kann ich nicht viel dazu sagen. Ein Gewicht soll ja den Prellschlag vermindern, da der Lauf durch die Masse träger wird. Bei meinen Plinkereien im Garten macht sich das nicht unbedingt bemerkbar. Ich habe zeitgleich ein Zielfernrohr montiert, so dass ein direkter Vergleich ohnehin schwierig ist. Mir ging es eher um die Opik.
Alles in allem ist das Gewehr mit Laufgewicht und ZF ein Kilo schwerer geworden. Wer viel Freihand schießt muss sich dessen bewusst sein.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel