SET Hori-Zone Pistolenarmbrust Redback RTS Grün/Schwarz 80 lbs/ 235 fps (P18)

Artikelnummer: EM--16-09-02


43,95 €

Armbrust frei ab 18 Jahren, inkl. 19% USt, zzgl. Versand


Sofort lieferbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Pistolenarmbrust Redback RTS Grün/Schwarz. Zuggewicht: 80 lbs. Pfeilgeschwindigkeit: 235 fps.

Kategorie: Pistolenarmbrust



Beschreibung

SET Hori-Zone Pistolenarmbrust Redback RTS Grün/Schwarz 80 lbs/235 fps (P18)

Diese Armbrust besteht aus hochwertigem Kunststoff und kommt in den Farben Grün und Schwarz. Sie hat einen ergonomisch geformten Abzug, sowie einen ergonomisch geformten Griff. Die Sehne besteht aus BCY Sehnengarn, was für eine längere Haltbarkeit und Lebensdauer steht. Zudem verfügt das Modell über eine Leerschusssicherung und eine verstellbare Visierung. Unter dem Lauf befindet sich ein Frontgriff an einer langen Picatinnyschiene. Hier kann weiteres Zubehör angebracht werden. Um das Aufziehen der Sehne zu erleichtern, befinden sich an den Wurfarmenden extra Einkerbungen für die Sehnen-Aufziehhilfe.
Im Lieferumfang befinden sich die Sehnen-Aufziehhilfe, 3 Bolzen und ein Schlüssel zum Öffnen der Sicherung (wird nur benötigt, wenn man die Sehne aufzieht).

Technische Daten:

  • Zuggewicht: ca. 80 lbs (ca.36,4 kg)
  • Pfeilgeschwindigkeit: ca. 235 fps (ca. 258 km/h)
  • Powerstroke: 6" (ca. 15,24 cm)
  • Gewicht: ca. 682 g
  • Länge: ca. 50,5 cm
  • Breite: ca. 44 cm (gespannter Zustand)
  • Empfohlene Bolzen / Pfeile: 6,5" (ca. 16,5 cm)

Im Lieferumfang zusätzlich enthalten:

  • 3 Bolzen mit Aluminiumspitze
  • Sehenaufziehhilfe
  • Schlüssel

Achtung:

Sie haben auf alle Teile der Armbrust 2 Jahre Gewährleistung, außer auf Sehnen, Bogenendkappen und auf Pfeile.

Zusammenbau:





Artikel mit Altersbeschränkung - erwerbbar ab dem vollendeten 18. Lebensjahr!

Versand innerhalb Deutschland:

Aufgrund des Waffengesetzes sind wir dazu verpflichtet, Artikel mit Altersbeschränkung nur an berechtigte Personen auszuhändigen. Um dies sicher zu stellen, verwenden wir den DHL-Service "Identitäts- und Altersprüfung".

Mit diesem Service werden der Vor- und Nachname des Empfängers sowie das Alter des Empfängers bei Lieferung durch den Postboten geprüft. Ihnen entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Bitte beachten Sie, dass nur der tatsächliche Empfänger die Ware in Empfang nehmen kann. Dazu halten Sie bitte einen Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) bereit. DHL überprüft die Daten ob Sie der Empfänger sind und ob Sie das notwendige Mindestalter besitzen.

Bitte beachten: Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen korrekt an, anderenfalls kann Ihnen das Paket nicht ausgehändigt werden. Nur Sie persönlich können das Paket nach Identitäts- und Altersüberprüfung entgegennehmen. Eine Belieferung an Packstationen ist deshalb nicht möglich, auch keine Nachbarschaftsabgabe sowie Garagenablageverträge. Sollten Sie bei der Zustellung des Paketes nicht angetroffen werden, wird das Paket in die Postfiliale eingeliefert und steht dort 7 Tage zur Abholung durch Sie persönlich (nach Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses) bereit.


Zuggewicht: ca. 80 lbs

Sicherheitshinweise

Allgemeine Sicherheitshinweise für den Umgang mit einer Armbrust

  • Eine Armbrust ist kein Spielzeug, sondern eine Waffe!
  • Es gelten alle gesetzlichen Regelungen des Waffengesetzes.
  • Verwahren Sie eine Armbrust immer sicher vor Kindern sowie ungeübten und/oder unbefugten Personen!
  • Überprüfen Sie vor jeder Benutzung der Armbrust ob diese technisch in Ordnung ist (dies betrifft insbesondere die korrekte Montage der Armbrust und deren Komponenten, die Sehne muss ausreichend gewachst sein und darf nicht gesplissen sein, die zu verschießenden Bolzen müssen technisch in Ordnung sein und zur Armbrust passen)
  • Spannen Sie eine Armbrust nur wenn Sie tatsächlich damit schießen möchten!
  • Zielen Sie niemals auf Menschen und Tiere, auch nicht auf sonstige Gegenstände auf die Sie nicht schießen möchten! Achten Sie immer auf eine sichere Umgebung zum Schießen, Sie allein sind für den ordnungsgemäßen Umgang mit einer Waffe zuständig!
  • Schießen Sie niemals eine Armbrust ohne Bolzen ab! Dies führt zur Beschädigung des Produktes und kann zur Verletzung des Benutzers der Armbrust oder anderen Personen, Tieren oder Gegenständen führen. Des Weiteren besteht bei Schüssen ohne Bolzen kein Anspruch auf Gewährleistung.

Bewertungen (10)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 10
5 von 5 Wurde auch mal Zeit...

... für eine wirkliche Alternative zur allseitsbeliebten Cobra :)
Der Hori-Zone nehme ich viel eher ab wirklich 80lbs an Power zu haben, da meine angebliche 80lbs Cobra um Welten leichter zu spannen ist und die Bolzen (Alu als auch die mitgelieferten Kunststoffbolzen) um einiges weiter ins Ziel eindringen.
Die Verarbeitung ist generell sehr gut und auch wenn die Pistolenarmbrust größtenteils aus Kunststoff besteht, so wirkt sie nirgends billig. Endlich eine Pistolenarmbrust mit nem halbwegs vernünftigen Schloss. Hier besteht KEINE Gefahr ausversehen einen Leerschuss abzugeben bzw. die Sehne im gespannten Zustand irgendwie aus der Verankerung zu lösen. SEHR GUT gemacht!
Einzig die Konstruktion der Schiene (leicht konkav) wird noch einen Langzeittest bestehen müssen. Die Sehne liegt dadurch zwar nur an zwei relativ kleinen Punkten auf (was die Reibung minimiert) aber somit erhöht sich gleichzeitig die Belastung der Mittelsehne an eben dieser Stelle. Also beides immer schön flutschig halten ;-) Achja, da im Lieferumfang KEIN Sehnenwachs vorhanden ist, bitte gleich mitbestellen. Bei der Power die die kleine hat, sicherlich nur von Vorteil. Mich hat die kleine voll und ganz Überzeugt.

.,26.10.2016
5 von 5 sehr Gut

Hier möchte ich jetzt meine Pistolenarmbrust bewerten . Ich kann euch sagen , dass ist die stärkste Armbrust die ich selber hatte und kenne . Der Zusammenbau ist einfach und dank der Hilfssehne zum spannen des Bogens auch sehr leicht . Da muss man sich fragen warum andere Hersteller das nicht genauso machen . Aber jetzt kommen wir zum Besten , der erste Schuss . Mein lieber Scholli kann ich da bloß sagen . Aber überzeugt euch selber von der Leitung , 50 Euro sind nicht zu viel für das Produkt . Ich würde Sie mir immer wieder kaufen . beim ersten spannen werdet auch Ihr davon überzeugt sein , bessere gibt es nicht zur Zeit .

Gruß Jürgen Schultz

.,03.11.2016
5 von 5 Daumen Hoch!

Diese Pistolen - Armbrust besticht durch ihr sehr gutes Preis - Leistung Verhältnis, sie ist auch ohne Video leicht zusammen zu bauen und einzustellen und die Schusskraft sucht seines gleichen in diesem Segment!

.,06.11.2016
5 von 5 Top PAB für den Preis

Soo,da möchte ich die PAB auch mal bewerten..
Die Qualität und das Material macht einen guten Eindruck.
Sie ist stabil und sehr handlich..Auch vom Griff gefühl her lässt sie sich super fassen.
Die Visirung habe ich durch ein RedDot getauscht,was dank der Picatinnyschiene kein Problem ist..was aber auffällt..die Schine hat ein gefälle nach vorne,was das Einstellen des RedDot etwas erschwert,aber immer noch geht.
Was mir Positiv aufgefallen ist im vergleich zu anderen PAB..Die RedBack hat ein richtiges Schloss inkl. Leerschuss Sicherung..was bei mach anderen nicht der fall ist.
Was man aber leider in den Videos nicht sieht..man sollte die Sehne vor dem anbringen min. 6 Umdrehungen verdrehen.
Und zur Power..Sie hat genug !!
Da ich vorher eine Cobra hatte,kann ich schön vergleichen..Vom Abzug her ist die RedBack auch sehr gelungen.
Eine klare kaufempfehlung von mir.

.,26.11.2016
4 von 5 Ganz Lustig

Ganz nettes Spielzeug, allerdings sind die mitgelieferten Pfeile ehr ein Fall für die Tonne. Die Spitze war nach dem zweiten Schuss lose bzw. steckt irgendwo in dem Zielwürfel. Besser sind die Alu Bolzen die es im 10 er Pack im Zubehör gibt. Die Mittelwicklung der Sehne hat trotz vernünftiger Vorarbeit mit Wachs nur ca 30 Schuss gehalten, vielleicht wars ja ein Einzelfall.

.,25.12.2016
5 von 5 Ganz gut das Ding

aaaaalso.....
was die lieferung angeht, sehr schnell. freitags bestellt, samstags geliefert.
zu der armbrust an sich: sie ist recht leicht und optisch ansprechend. allerdings gibts auch 2 kleine punkte die nicht ganz optimal sind. zum einen der federclip der den bolzen hält ist meines erachtens viel zu stramm. zum anderen der vordergriff ....der hätte gut 2-3 cm länger ausfallen dürfen damit man die PAB bequemer spannen kann.
die extra dazu bestellen alubolzen von poe lang sind nen hauch kürzer als die 3 mitgelieferten plastikbolzen vom hersteller, wiegen aber auch 6,9 gramm.
ich werde mal spasseshalber selbst ein paar alubolzen mit naturbefiederung herstellen, allerdings mit 8 anstatt der 6,5 zoll länge und mal testen, inwieweit sich das trefferbild und flugverhalten ändert.

ansonsten kann ich nur sagen das die PAB ihr geld durchaus wert ist

.,06.01.2017
4 von 5 ganz ok

ist um einiges besser als die Fast Megaline. Ist schneller und hat einen besseren Abzug. Weniger gut sind die mitgelieferten 3 Pfeile, aber das ist zu verschmerzen.

.,07.01.2017
5 von 5 Preis Leistung Spitzenklasse !

Sehr hochwertig Verarbeitet. Zusammen geht leicht von der Hand. Sehr gutes Schussbild. Spitzenklasse Versand von 4komma5 . Vielen Dank dafür ._.

.,01.08.2017
5 von 5 Ordentlich druck ;D

Kräftiger Schuss mit kippe und korn relativ Genau,
Plastik pfeile die dabeisind sind einwegbolzen in styropor aber ein pack alu pfeile dabei und dann kann es los gehen.
es sollte aber schon über eine etwas längere distanz geschossen werden ich würde sagen ab 10m ansonsten gehen die pfeile ordentlich tief in das ziel ;D
und immer aufpassen das nichts im weg ist was verletzt oder kaputt gehen kann

im großen und ganzen für das geld absolut empfehlenswert

.,17.08.2017
4 von 5 Anständige Pistolenarmbrust

Endlich möchte ich auch die HORI-ZONE PISTOLENARMBRUST REDBACK RTS GRÜN/SCHWARZ bewerten.

Der Aufbau ging recht einfach, auch wenn die Anleitung in gewöhnt ehr schlechteren Englisch verfasst ist. Nur das Aufspannen der Sehne ist unter Umständen etwas kompliziert. Eine Aufspannhilfe liegt der Pistolenarmbrust vor, man muss nur darauf achten das sie wirklich richtig sitzt und die Schlaufen nicht zu groß sind, da sonst der Bogen nicht genug gespannt wird, um die Sehne einzuspannen. Natürlich sollte aber die Sehne noch hindurch passen. Insgesamt aber war der Aufbau gut schaffbar. Zusätzlich findet man auf YouTube zwei kurze Videos die den Zusammenbau.

Fertig aufgebaut, fällt auf das die Pistolenarmbrust großteiles aufs Kunststoff besteht. Der Bogen besteht auf Fiberglas. Dies ist für diese Preisklasse natürlich in Ordnung. Oben und unten befindet sich jeweils eine Picatinny-Schiene. Dies ermöglich die Montage von zahlreichen Zubehörgegenständen (Visier, Handgriff,). Der Griff ist gummiert und somit recht angenehm zu Greifen und die integrierte Spannhilfe tut auch ihren Dienst (obwohl man immer noch genügend Kraft brauch um die Pistolenarmbrust zu spannen). Der Abzug ist leider etwas sehr wacklig. Von der Verarbeitungsqualität bin ich nur mäßig begeistert, denn diese Pistolenarmbrust hat einen recht hohen verschließ an Sehnen. Dies weist häufig auf unsaubere Verarbeitung hin (scharfe Kante etc.) bspw. im Schloss. Dieser Sehnenverschließ ist meiner Meinung auch einer der großen Nachteile an dieser Pistolenarmbrust. Auch wird leider nicht auf ausreichend Pflege hingewiesen, also die Sehne regelmäßig wachsen und ein Schmiermittel auf der Schiene zu verwenden (davon abgesehen lag leider auch kein Schmiermittel/Sehnenwachs bei). Ebenfalls sollte jene Schraube die den Bogen hält öfters auf Festigkeit überprüfen, diese löst sich gefühlt relativ schnell.

Mit der Schussleistung bin ich zufrieden. Sowohl mit Aluminium- als auch Kunststoffbolzen habe ich auf kurzen Distanzen (10-20m) gute Gruppen geschossen (korrekte Einstellung des Visiers vorausgesetzt). Auf weitere Entfernung (ab 20m) geht die Präzision deutlich in den Keller. Dies ist aber auch in Ordnung. Es ist ja nur eine Pistolenarmbrust. Ob nun die Mündungsgeschwindigkeit von 235 fps (~ 258 km/h) erreicht wird, habe ich nicht gemessen. Gefühlt aber kommt die Angabe hin. Genug Kraft hinter den geschossenen Bolzen ist genug.
Das mitgelieferte Visier tut sein Dienst und reicht für meine Ansprüche allemal aus. Mit dem mitgelieferten Griff (wird an der unteren Picatinny-Schiene montiert) liegt die Pistolenarmbrust auch gut in beiden Händen. Ersatzteil sind leider nur schwer oder gar nicht erhältlich (abgesehen von der Sehne). Auch sind im Set leider nur 3x Bolzen enthalten.

Für den Preis eine gute Pistolenarmbrust, nicht überragendes aber von der Schussleistung absolut zufriedenstellend. Es ist halt keine Armbrust für große Entfernung oder einen sportlichen Wettkampf, vielmehr eine Armbrust, die es Spaß macht zu schießen (wobei man trotzdem verantwortungsvoll mit dieser Waffe umgehen sollte). Negativ fällt leider recht hohe Verschleiß an Sehnen auf. Auch könnte ein paar mehr Bolzen im Lieferumfang enthalten sein.

Ich empfehle: Sich ein paar Bolzen, ein Schmiermittel/Sehnenwachs und evtl. eine Ersatzsehne gleich hinzubestellen.

.,24.09.2017
Einträge gesamt: 10

Weiteres Zubehör

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte